Autor: Admin

Sag’s mit Stoffpaketen

Sag’s mit Stoffpaketen

Das Kapitel “Lädchen” ist nun beendet, gestern war der letzte Tag und nun freue ich mich auf die Sommerpause mit meinen Piraten! Nach den Sommerferien werde ich mich mit neuer Kraft mit meinem Onlineshop wieder durchstarten, ganz ganz sicher weiterhin nähen, nähen, nähen und Euch […]

RAGLAN.shirt4us // Es lebe die Basic-Demokratie

RAGLAN.shirt4us // Es lebe die Basic-Demokratie

Langer Rede kurzer Sinn, hier war es aus guten Gründen etwas stiller! Die liebe Yvonne von Leni Pepunkt hat mir den nötigen Stups gegeben und ich will Euch heute Ihren neuesten Schnitt das “RAGLAN.shirt4us” vorstellen, bei dem ich in Yvonnes Probenähteam dabei sein durfte. Das […]

Post ID: 2606

Meine Lieben,
das was ich Euch heute schreiben werde, fällt mir alles andere als leicht!

Ich will aber gar nicht lange um den heißen Brei herum reden und sage es jetzt frei heraus:
Die 5Traumpiraten wird es in dieser Form in Zukunft nicht mehr geben:
Ich werde das Ladengeschäft in Recklinghausen schließen!
Der Onlineshop wird in den kommenden Wochen etwas umstrukturiert, bleibt aber erhalten und ist weiterhin für Euch da!
Puhh, jetzt ist es raus und ich kann Euch in aller Ruhe erklären, was das heißt, weshalb es so ist und wie es für die Traumpiraten weiter geht … denn das ist ja das Gute im Leben, weiter geht es ja immer irgendwie!!

Die letzten vier Jahre standen bei mir ganz im Zeichen meines Labels 5Traumpiraten.
Das hat mir immer absolute Freude bereitet und ich habe mit ganzem Herzen und all meiner Kraft dafür gebrannt.
Allerdings hat jede Medaille immer zwei Seiten und so musste ich lernen, dass auch meine Energiereserven nicht unendlich sind. Natürlich gibt mir der tägliche Umgang mit lieben Kunden, begeisterten Kursteilnehmern und nicht zuletzt mit meinen 5Traumpiraten-Kolleginnen unheimlich viel Energie, andererseits kostet es aber auch sehr viel Kraft, die ganze „Maschinerie“ am Laufen zu halten, um mal das nautische Bild zu bemühen.
Und dieses Gleichgewicht stimmt, so wie es jetzt ist, nicht mehr.
Das liegt weder an Euch, meinen Kunden, noch an meinen lieben Kolleginnen, die mit gleicher Power für UNSEREN Traum von den 5Traumpiraten arbeiten, wie ich.
Es liegt viel mehr daran, dass das Leben ja viele Aspekte und „Baustellen“ mit sich bringt!
Das hört sich jetzt dramatischer an, als es im Endeffekt ist, aber ich habe festgestellt, dass es mir nicht (mehr) möglich ist, allen Lebensbereichen so gerecht zu werden, wie ich das möchte.

Vor allem und zu allererst sind da meine 5 Kinder, die ich neben dem „Traumpiraten-Baby“ ja auch noch habe und die natürlich für mich immer oberste Priorität haben!
Die brauchen wieder mehr Zeit und ungeteilte Mama-Aufmerksamkeit, zumal sich mein Mann momentan beruflich neu sortiert und noch mehr Zeit in Aachen verbringen wird als sonst.

Dann ist da meine Bandscheibe, alte Bekannte und beste Anzeige für physische Anstrengung und psychischen Stress.
Zu guter Letzt brauche ich einfach etwas mehr Zeit für mich und meine Bedürfnisse. Das klingt im ersten Moment vielleicht egoistisch, aber nur wenn es mir gut geht und ich mit meinem (Alltags-) Leben zufrieden bin, kann ich allem anderen gerecht werden: Meinen Kindern, der kreativen Arbeit an der Nähmaschine und meinem Label den 5Traumpiraten!

Konkret heißt das, dass es in den nächsten Wochen sowohl im Laden in Recklinghausen als auch im Onlineshop einen Räumungsverkauf machen werde, beim dem es nicht nur auf alle Stoffe, sondern auch auf die Schnittmuster und die Jeanne d’Arc Living Farben ordentlich Prozente geben wird.
Beim Onlineshop ist der Räumungsverkauf zunächst auf den 02./03.07. begrenzt.
Bei Eurer Bestellung müsst Ihr einfach den Code Räumungsverkauf angeben.
Im Laden wird es dann am Montag den 04.07. mit dem großen Ausverkauf los gehen!
Im August werde ich mir dann eine kleine Auszeit gönnen und mit meinen Kids bei den Großeltern in Schleswig-Holstein abtauchen und mir etwas frische Seeluft um die Nase wehen lassen.
Nach den Sommerferien werde ich mich mit neuer Kraft mit meinem Onlineshop wieder durchstarten und auch den einen oder anderen Nähkurs anbieten und ganz ganz sicher weiterhin nähen, nähen, nähen und Euch die Ergebnisse wie bisher hier auf dem Blog, bei Facebook und Instagram zeigen!

So, bevor es hier noch zum Roman ausartet werde ich an dieser Stelle erst mal aufhören.
Vorher möchte ich mich aber noch von ganzem Herzen bei Euch bedanken, dass Ihr die letzten vier Jahre 5Traumpiraten zu etwas ganz besonderem gemacht habt und ich so viel Spaß und Freude hatte!!
Ich hoffe, Ihr versteht meine Beweggründe und bleibt mir weiterhin „gewogen“ … hier im Blog, bei Facebook und Instagram und natürlich auch im Onlineshop!

Ahoi,
Eure Natascha

bild_abschied

What ELSE?!

What ELSE?!

Na, habt Ihr bei diesem Spruch auch immer gleich den Geschmack von Kaffee und die treudoofen Augen von Mr.Clooney im Kopf? Ja? Dann muss ich Euch leider enttäuschen, denn hier geht es beim heutigen RUMS weder um italienische Heißgetränke noch um heiße Hollywoodstars, sondern natürlich […]

Shhhout! … Sisters are doing it for themselves ….

Shhhout! … Sisters are doing it for themselves ….

Weil es bei RUMS ja sowieso um uns Frauen geht, möchte ich heute mal ein kleines Loblied singen! Ein Loblied auf all die tollen Frauen, die mich in meinem Leben begleiten: Einige kenne ich schon mein halbes Leben, andere begleiten mich erst seit ein paar […]

Meine frechen Früchtchen

Meine frechen Früchtchen

Na, habt Ihr alle ein schönes Wochenende?

Meine Kids nutzen es aus, dass es gerade mal nicht regnet und haben unser Trampolin im Garten in Beschlag genommen.
So habe ich etwas Zeit, Euch ein paar Bilder zu zeigen, die die liebe Sandra von meiner Rasselbande gemacht hat, als wir hier im Pott tatsächlich mal für ein paar Tage einen Hauch von Sommer hatten.
Aber ich will ja gar nicht über’s Wetter lamentieren und Sommer ist ja sowieso, was man draus macht, oder so! ;o)

Lieber möchte ich Euch die neue Pedilu-Plotterserie vorstellen, die ich Probeplottern durfte.
Die Serie heißt “Fruchtig und frech” und wie der Namen schon ahnen lässt, handelt es sich quasi um einen gemischten Obstkorb mit lustig-frechen Statements.

Neben den Klassikern des heimischen Obstanbaus wie Apfel und Birne findet man in dieser Serie auch eine Erdbeere in Cocktail-Laune und ein Kirschenpaar, das die 80er liebt.
Für einen fruchtigen Sommer dürfen exotische Früchte natürlich nicht fehlen: Ananas, Melone, Banane und Zitrone sind auch mit dabei!
Und alle sind ein bisschen frech. Zumindest haben sie einen frechen, handgeschriebenen Spruch auf Lager.

Ich finde die Plotts wirklich niedlich und so durfte sich jedes meiner Kids sein Lieblingsobst aussuchen, dass dann auf einem schlichten T-Shirt gelandet ist.

Sind das nicht wirklich süße Früchtchen, meine Rasselbande …. und nein, wir haben nicht “aufgestockt”, der sechste Pirat auf den Bildern ist ein Freund meiner Jungs, der unbedingt auch mal wissen wollte, wie es hinter den Kulissen eines Traumpiraten-Fotoshootings so hergeht.
Und wie sagt man so schön? Mit gefangen, mit gehangen! Nur mal zugucken ist bei uns nicht und so war die kleine “Melone” natürlich mittendrin und hat sich als “Aushilfspirat” mit auf den Fotos verewigt.

Eigentlich wollten wir das Shooting mit einem kleinen Picknick kombinieren, so dass Sandra noch ein paar Bilder von anderen Outfits machen konnte.
Das hat auch ganz gut funktioniert und meine Jungs haben die unverhoffte Zeit an Mamas Handy und die mitgebrachten Kekse sehr genossen, allerdings hat – wie für dieses Sommer so typisch – der gute Herr Petrus mal wieder recht zügig seine Meinung gewechselt und wir haben nur noch ein “Fruchtig und Frech” Gruppenfoto im Freien geschaftt, bevor wir von lautem Donnergrummeln begleitet noch ein paar Fotos in Sandras Studio machen “mussten”.

Ich finde ja auch die Studiobilder wirklich spitze und werde mir einen großen Abzug davon in mein Nähzimmer hängen!

Vielen Dank liebe Petra, dass ich diese tolle Datei Probeplottern durfte, das hat wirklich Spaß gemacht!!

So, ich schnippel jetzt mal einen Obstsalat für meine frechen Früchten und schau mal ob das Trampolin noch steht.

Ahoi,
Eure Natascha

PS: Die Plotterdatei wurde mir von PEDILU kostenlos zu Verfügung gestellt, dies hat aber weder das Ergebnis noch meien Meinung beeinflusst.

Taissa und Alizéa – A perfect match

Taissa und Alizéa – A perfect match

Habt Ihr schon “Bekanntschaft” mit der neuen Schnittfamilie “Taissa und Alizéa” von Schnittgeflüster gemacht? Wahrscheinlich sind Euch diese grandiosen Schnitte schon auf dem ein oder anderen Blog oder vielleicht auch auf meiner Facebookseite “über den Weg gelaufen”, da habe ich Euch das Shirt “Taissa” ja […]

My new BOYFRIEND and me

My new BOYFRIEND and me

Wer mir auf meiner Facebookseite folgt, hat es in den letzten Tagen schon gesehen, ich durfte mal wieder für die liebe Yvonne von Lenipepunkt die “BOYFRIEND.hose” Probenähen. Ich freue mich ja immer wie ein Schnitzel, wenn ich einen von Yvonnes Schnitten nähen darf, die sind […]

Chill mal Muddi!!

Chill mal Muddi!!

Aufräumen? Hausaufgaben machen? Kleider nicht gerade da liegen lassen, wo man sie ausgezogen hat?
Boaaaaah, chill mal, Muddi!

Das kommt Euch bekannt vor?
Mir schallt das auch immer mal wieder entgegen … und meine Kids sind noch nicht mal in der Pubertät.
Ich kann mich also wohl noch auf einige “coolen” Sprüche meiner Traumpiraten vorbereiten.

Vielleicht sollte ich einfach den Stift zücken,  mitschreiben und die gesammelten Werke an die liebe Kathrin von Shhhout!! schicke, damit sie daraus noch weitere Plotterdateien machen kann. ;o)Und ja ich höre in meinem Kopf schon wieder die Stimmen meiner Kids: “Mama, wie peinlich! Stift? Zettel? Schreib doch wenigstens eine Whatsapp!”

Ihr seht schon, manchmal haben es meine Kids echt schwer mit mir, aber zum Glück überwiegen (noch) die Momente in denen “Muddi” gebraucht, geliebt und oft auch noch geknuddelt wird.

Für den Fall der Fälle und falls gerade kein Pirat für die gewünschte Kuscheleinheit “zu Verfügung” steht, habe ich neue Pullis genäht, nach dem Schnitt “My Favourite Sweater” von Schaumzucker.
Der Sweater ist super lässig, total gemütlich und fühlt sich fast wie eine getragene Umarmung an. Eben ein echtes Wohlfühlteil, das man gar nicht mehr ausziehen möchte und das super fix und easy genäht ist.

Der Chill mal Sweater ist aus einem schönen grauen Glitzersweat von Polytex (Klick zum Shop) genäht, der bleu apricot gestreifte ist ebenfalls aus einem Polytex Sommersweat (Klick zum Shop).
In meinem Shop findet Ihr noch viele andere schöne (Sommer-) Sweats, da ist bestimmt auch für Euren neuen “Favourite Sweater” das Richtige dabei.

Ich geh jetzt gleich mal’ne Runde “chillaxen”, springe aber vorher noch kurz rüber zu RUMS.

 

Ahoi,
Eure Natascha

 

Like mother like daughter

Like mother like daughter

Während ich gerade (wahrscheinlich) mit kalten Füßen in Kiel im Zelt sitze, lasse ich hier den Blog etwas für mich “arbeiten” und wärme mich an den sommerlichen Bildern auf, die wir letzte Woche gemacht haben . Ich bin gespannt, ob das mit dem geplanten und […]