Schlagwort: Selfishsewing

Sag’s mit Stoffpaketen

Sag’s mit Stoffpaketen

Das Kapitel “Lädchen” ist nun beendet, gestern war der letzte Tag und nun freue ich mich auf die Sommerpause mit meinen Piraten! Nach den Sommerferien werde ich mich mit neuer Kraft mit meinem Onlineshop wieder durchstarten, ganz ganz sicher weiterhin nähen, nähen, nähen und Euch […]

RAGLAN.shirt4us // Es lebe die Basic-Demokratie

RAGLAN.shirt4us // Es lebe die Basic-Demokratie

Langer Rede kurzer Sinn, hier war es aus guten Gründen etwas stiller! Die liebe Yvonne von Leni Pepunkt hat mir den nötigen Stups gegeben und ich will Euch heute Ihren neuesten Schnitt das “RAGLAN.shirt4us” vorstellen, bei dem ich in Yvonnes Probenähteam dabei sein durfte. Das […]

What ELSE?!

What ELSE?!

Na, habt Ihr bei diesem Spruch auch immer gleich den Geschmack von Kaffee und die treudoofen Augen von Mr.Clooney im Kopf?
Ja? Dann muss ich Euch leider enttäuschen, denn hier geht es beim heutigen RUMS weder um italienische Heißgetränke noch um heiße Hollywoodstars, sondern natürlich um “Else” von Schneidermeistern!

Dieser großartige Schnitt, der so super flexibel ist und in vielen Varianten daherkommt, hat mir nämlich noch zur Vervollständigung meiner Sommergaderobe gefehlt.
Durch die Nähblogosphäre geistert Else ja schon etwas länger, vom Jogging-Kapuzen Kleid bis zum kleinen Schwarzen á la Audrey und ich kann mich gar nicht so richtig entscheiden, wie sie mir am Besten gefällt.
Da bei uns in NRW nächste Woche die Sommerferien starten, habe ich mich dann für zwei Sommer-Elsen entschieden.
Ich habe die Hoffnung ja noch nicht aufgegeben, dass rechtzeitig zum Ferienbeginn meiner Traumpiraten doch noch der Hochsommer ausbricht. Drückt mir mal die Daumen, meine Kids stehen nämlich so gar nicht auf “Käfighaltung” und das Planschbecken und das Trampolin warten hier schon auf Ihren Einsatz.

 

Was meint Ihr: Kann ich mit meinen neuen Sommerkleidern Petrus etwas auf die Sprünge helfen?
Vielleicht sollten wir aber auch auf Nummer sicher gehen und eine Bürgerinitiative gründen? Vielleicht die “IFSSS” … die Initiative für Sommer, Sonne, Sonnenschein?  ;o)
Wenn wir alle im Sommerkleidchen unterwegs sind, kann Petrus doch gar nicht anders und die Sonne für die nächsten Wochen dauerstrahlen zu lassen.
Ihr würdet Euch gerne der IFSSS anschließen, aber Ihr habt nicht die passenden Stöffchen im Regal?
Dann habe ich FANTASTISCHE Neuigkeiten für Euch!!

Bei den 5Traumpiraten gibt es nämlich vom 30.06. bis zum 07.07. SOMMERSALE!! Wir haben den Rotstift angesetzt und viele aktuelle Stoffe bis zu 70% reduziert!!
Im Lädchen findet Ihr mehrere Regale voller Schnäppchen: Die ganze Palette von Gütermann, über Hilco, Hamburger Liebe, Westfalenstoffe bis zu Art Gallery Fabrics und Kokka ist dabei.
Die Preise liegen bei 7€ pro Meter für Baumwollstoffe und 8€ pro Meter bei Jerseystoffen.
Zum Start unseres Sales sind wir am 30.6. bis 20.00 Uhr für Euch da.

 

Jetzt habt Ihr aber wirklich keine Ausrede mehr Euch nicht direkt an die Maschine zu setzen und Euch zum Ferienstart noch das ein oder andere Sommerkleidchen zu nähen.
Wäre doch gelacht, wenn wir Petrus nicht überzeugen könnten, oder?!

Bevor ich mir selbst auch noch eine Else nähe – ich gehe da ganz selbstlos mit gutem Beispiel voran ;o) – hüpfe ich noch schnell zu RUMS.

Ahoi,
Eure Natascha

Shhhout! … Sisters are doing it for themselves ….

Shhhout! … Sisters are doing it for themselves ….

Weil es bei RUMS ja sowieso um uns Frauen geht, möchte ich heute mal ein kleines Loblied singen! Ein Loblied auf all die tollen Frauen, die mich in meinem Leben begleiten: Einige kenne ich schon mein halbes Leben, andere begleiten mich erst seit ein paar […]

Chill mal Muddi!!

Chill mal Muddi!!

Aufräumen? Hausaufgaben machen? Kleider nicht gerade da liegen lassen, wo man sie ausgezogen hat? Boaaaaah, chill mal, Muddi! Das kommt Euch bekannt vor? Mir schallt das auch immer mal wieder entgegen … und meine Kids sind noch nicht mal in der Pubertät. Ich kann mich […]

Like mother like daughter

Like mother like daughter

Während ich gerade (wahrscheinlich) mit kalten Füßen in Kiel im Zelt sitze, lasse ich hier den Blog etwas für mich “arbeiten” und wärme mich an den sommerlichen Bildern auf, die wir letzte Woche gemacht haben .
Ich bin gespannt, ob das mit dem geplanten und vorgetimten Artikel funktioniert, aber wenn Ihr diese Zeilen lest, dürft Ihr mich Technikgenie nennen … hihi.

So, nun aber mal in medias res, wie der Lateiner so schön nuschelt, denn eigentlich will ich Euch heute das neue Buch “Mini me” von Lenipepunkt vorstellen, das vor ein paar Wochen erschienen und wirklich schön geworden ist.
Das Buch ist sehr sehr vielseitig und voller zauberhafter Ideen. Es gibt Anleitungen für Accessoires wie Stulpen, Tunbeutel oder Stirnbänder, ein paar süße Klamöttchen wie ein Poncho, ein Pullover und eine Tunika sind auch dabei. Das alles gibt’s gleich zweimal pro Schnitt, nämlich im Partnerlook für Mama & Kind oder auch Vater & Sohn.
Die Schnitte sind zum großen Teil auch für Anfänger geeignet und alles wird sehr ausführlich erklärt!
Die liebe Yvonne von Lenipepunkt hat mir nicht nur eine Ausgabe von “Mini me” zur Verfügung gestellt, sie hat mir auch noch ein paar liebe Worte ins Buch geschrieben, so dass ich nun ein ganz besonderes und sehr persönliches Exemplar besitze!! Vielen vielen Dank, darüber hab ich mich total gefreut!!

 

Schon beim ersten Durchblättern ist mir direkt der “beschwingte Rock” ins Auge gesprungen und als ich meine Tochter Mette gefragt habe, hatte sie sofort Herzchen in den Augen … meine Kleine liiiiiiebt Röcke, die beim Drehen schön schwingen und mit denen man so richtig Prinzessin sein kann!! Der Rock ist aus einem Viskosejersey von Polytex, einen ähnlichen gibt es auch im Shop (Klick).
Weil der Rock so schön mädchenhaft ist, habe ich beim Oberteil ein eher schlichtes Basicteil kombiniert und mich für die Marlene bzw. FrauMarlene von Schnittreif entschieden.
Ich habe ja schon geschrieben, wie sehr ich den Schnitt mag und vor allem das kleine Detail mit der eingesetzten Schulterpartie passt hervorragend zum “schwingenden Rock”.

Jetzt aber genug geredet, Platz frei für das Mutter-Tochter-Dream-Team:

Ich wünsche Euch noch ein schönes langes Wochenende und wenn ich nicht erfroren bin, lesen wir bald wieder voneinander.

 

Ahoi, Eure Natascha

PS: Das Buch “Mini me” wurde mir von Lenipepunkt kostenlos zur Verfügung gestellt.  Der Artikel enthält also Werbung!

Je später die Gäste, umso schöner die Wolkenliebelei …

Je später die Gäste, umso schöner die Wolkenliebelei …

… oder so ähnlich. Die liebe Petra von Pedilu hat seit gestern eine neue Plotterserie namens “Wolkenliebelei” am Start. Und weil so eine Plotterserie ein Grund zum Feiern ist, hatte sie zu einer Wolkenliebelei-Plotter-Blogparty (tolles Wort! ;o) ) eingeladen, bei der ich mit dabei sein […]

Mein Freund der Baum // FrauMarlene und Etta

Mein Freund der Baum // FrauMarlene und Etta

Letzte Woche habe ich noch gejammert über den miesen Frühling, aber heute, ja heute sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Der Frühling ist am Wochenende eeeendlich auch im Ruhrgebiet angekommen und so sind die Bilder für das heutige RUMS mal wieder draußen entstanden. […]

Off Shoulder Shirt…Jumpsuit

Off Shoulder Shirt…Jumpsuit

Ich hatte Euch gestern bei meinem großen “Best of Off Shoulder Shirt” ja schon angekündigt, dass ich heute zu RUMS mein absolutes Lieblingsteil meiner Probenähserie zeigen möchte.
Und tatata hier kommt nun also das gute Stück, dem ich so gar nicht die kalte Schulter zeigen kann. *Vorsicht Wortspiel ;o)*

Ich habe mir einen schwarzen Carmen-Kragen-Jumper genäht, der sich obenrum aus dem Off-Shoulder-Shirt-Schnitt von Jen& Jul und untenrum der Basic Sweatpant von Ki-ba-doo zusammensetzt.
Wer mich kennt, weiß, dass ich ja sowieso ein Faible für Jumper habe, aber in der Kombi habe ich meine ganz große Jumperliebe gefunden.

Der Kragen gibt dem Oberteil etwas besonderes, so dass ich es unbedingt auch in einem ganz schlichten Schwarz nähen wollte, damit kein Muster und keine Farbe meinem “Carmen-Auftritt” die Show stielt.

Noch einmal herzlichen Dank an Jennifer, dass ich bei dieser wunderbaren Probenährunde dabei sein durfte!
Ich hoffe, der Schnitt wandert diesen Sommer in ganz viele Kleiderschränke, er ist einfach super undwie ich beim Stöbern durch einige Modezeitschriften entdecken konnte, ist die “kalte” sprich unbedeckte Schulter dieses Jahr sehr angesagt.
Ein Grund mehr also, dass Ihr Euch schnell auch ein Jen&Jul Off Shoulder Shirt näht!

Jetzt aber nix wie ab zu RUMS!

Ahoi,
Eure Natascha

 

Probenähen Jen&Jul Off Shoulder Shirt

Probenähen Jen&Jul Off Shoulder Shirt

Heute freue ich mich ganz besonders bei RUMS dabei zu sein, denn ich durfte für die liebe Jennifer von Jen & Jul das Off Shoulder Shirt Probe nähen. Der Schnitt geht morgen am 1.4. online und kann dann bei Jen&Jul gekauft werden. Zwischen all den […]