Uncategorized

Der Draht nach Oben

Nachdem ich Euch gestern ja eine wahre Bilderflut geliefert habe, will Euch heute nur eine kleine Geschichte erzählen, die Euch vielleicht den total verregneten Tag etwas versüßt.

Es ist ja so, dass auch in der Traumpiratenwelt nix mehr ohne Internet und Handy geht, schließlich will ich ja immer die neuesten Stoffe für Euch in die virtuellen Regale des Onlinelädchens räumen, mit Euch über Blog und Facebook kommunizieren und  meiner Leidenschaft Instagram möchte ich in meinem Lädchen auch frönen, damit Ihr immer gleich sehen könnt, was bei den Traumpiraten so los ist.
Wie ihr schon wisst, wohne ich mit meiner Familie recht ländlich und auch unser Lädchen liegt sozusagen auf der grünen Wiese, wo sich Fuchs und Marienkäfer „Gute Nacht!“ sagen … zumindest tun sie das gerade in meinem Stoffregal.
Das genieße ich eigentlich auch wirklich sehr, einen kleinen Haken hat die Sache aber doch: Der Handyempfang ist eher bescheiden, um nicht zu sagen nicht vorhanden.
Weil ich aber nicht von der virtuellen Welt abgeschnitten sein möchte, wenn ich mit meinen Kundinnen im Lädchen bin, habe ich mir nun ganz besondere „Hilfe“ geholt.

Durch Zufall habe ich entdeckt, dass auf einer Wiese ganz unweit des Lädchens der Empfang wesentlich besser ist und weil ich die Situation so witzig finde, habe ich  einen kleinen Schnappschuss für Euch gemacht, damit Ihr sehen könnt, wie ich Sturm, Wind und Regen trotze.
Ob der Jesus, der direkt neben dieser Wiese steht, etwas mit dem guten Empfang zu tun hat, kann ich nur erahnen, dass die 5Traumpiraten aber einen besonderen Draht nach „Oben“ haben, wäre hiermit bewiesen!!

IMG_20140708_165019

So, ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und macht es Euch nett bei diesem gruseligen Wetter.
Ich setze mich jetzt gleich noch an die Nähmaschine und zeige Euch morgen was ich aus den Ladybird Stöffchen gemacht habe.

Ahoi, Eure Natascha

2 thoughts on “Der Draht nach Oben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.