Uncategorized

Frühlingsgefühle bei den 5 Traumpiraten

Ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber so gaaaaaanz langsam habe ich richtig Sehnsucht nach dem Frühling und die Nase voll vom nichtvorhandenen (Schmuddel-)Winter, der sich hier in den letzen Wochen breit gemacht hat.
Irgendwie fehlt mir bei grauem Himmel und Nieselregen immer so ein bisschen der Antrieb.
Umso mehr habe ich mich über das fantastische Frühlingswetter gefreut, das wir dieses Wochenende im Ruhrgebiet hatten.
Und was soll ich sagen – kaum wurde meine Nase von den ersten (Frühlings-)Sonnenstrahlen gekitzelt, schon schwirrten mir tausend Ideen durch den Kopf, was ich alles nähen, basteln, pflanzen und gestalten könnte.Damit ich mich mit freiem Kopf in die neue Woche stürzen kann, die ich zum Großteil auf der Swafinghausmesse verbringen werde *freufreufreu*,  habe ich mich am Wochenende hauptsächlich an Nähmaschine und Pinsel aufgehalten und ein paar der Ideen in die Tat verwandelt.
Während die Narren im Lande sich heute mit Kamelle, Strüsssche, Hellau und Allaf beschäftigen, bin ich schon einen Schritt weiter und habe das ein oder andere Häschen hoppeln sehen.
Ihr seid neugierig? Dann schaut doch mal selbst.

In den nächsten Wochen kommen sicherlich noch ein paar Häschen dazu, bemalt habe ich sie natürlich mit meiner Lieblingsfarbe von Jeanne d’Arc Living im Ton french beige.
Und wer sich fragt, von welchem Flohmarkt ich diese zauberhafte Terrine und den Kerzenständer habe, den kann ich vielleicht überraschen: Auch die ist von JdL und bei uns im Lädchen erhätlich.

Jetzt werde ich aber das Maschinchen zur Seite packen und stattdessen meinen Koffer zücken, um mich zur Hausmesse von Swafing (schaut doch auch mal im Swafing Blog vorbei) aufzumachen.
Ich bin schon ganz gespannt was es dort alles Neues gibt und bin mir  ganz ganz sicher, dass ich das ein oder andere Stöffchen (oder auch eins, zwei, drei, viele mehr) für Euch aussuchen werde, schließlich sind die Swafingstoffe in Eurer Hitliste ganz weit oben!
Erste EInblicke wird es  in den nächsten Tagen bei Instagram, Facebook und natürlich hier im Blog geben.

Ahoi, Eure Natascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.