Schlagwort: Selbstgenähtes

Hallo Alltag! Hallo Frau Mona!

Hallo Alltag! Hallo Frau Mona!

Woooooooooosh! Kennt Ihr das Geräusch? Ich habe es gerade im Ohr, wenn ich an die letzten (sechs) Wochen denke, die nur so an mir vorbei gerauscht sind. Gerade haben meine Kinder am letzten Schultag mit voller Vorfreude auf scheinbar endlos laaaaaaaange Ferien Ihre Schulränzen und […]

Mit Frau Jana am Strand!

Mit Frau Jana am Strand!

Am Strand??? Na ja, die Bilder waren quasi nur der Testlauf für den tatsächlichen Einsatz meines neuen “Ich-geh-zum-Strand-und-will-nur-kurz-was-drüber-werfen-Kleidchen”. ;o) Während ich beim heutigen RUMS noch auf dem Stoppelfeld die Sonne genieße, sitze ich in Realität am Strand und beobachte, wie meine Kids Ihre neuen “Haustiere […]

Sag’s mit Stoffpaketen

Sag’s mit Stoffpaketen

Das Kapitel “Lädchen” ist nun beendet, gestern war der letzte Tag und nun freue ich mich auf die Sommerpause mit meinen Piraten!
Nach den Sommerferien werde ich mich mit neuer Kraft mit meinem Onlineshop wieder durchstarten, ganz ganz sicher weiterhin nähen, nähen, nähen und Euch die Ergebnisse wie bisher hier auf dem Blog, bei Facebook und Instagram zeigen!

Bevor ich Euch mein RUMS der Woche zeige, möchte ich Euch heute einmal danken: Für die vielen lieben Leute, die ich in den letzten Jahren im bunten weiten “Nähkosmos” kennenlernen durfte, für die vielen virtuellen und analogen Freundschaften, die daraus entstanden sind, für die vielen Kommentare zu meinen Bildern und Texten hier im Blog und auf den anderen sozialen Plattformen, für die Likes, für manch aufmunterndes Wort und einfach dafür, dass Ihr dieses Internet zu einem Ort für mich macht, in dem ich auf Gleichgesinnte treffe und an dem ich mich zu Hause fühle.
DANKE!!!
Und weil bloß Danke etwas wenig ist, habe ich auf meiner Facebookseite eine kleine große Verlosung ausgerufen.
Es gibt zehn Überraschungs-Stoffpakete zu gewinnen; alles was Ihr tun müsst ist die Traumpiratenseite zu liken und einen Kommentar unter der Verlosung zu schreiben und schon seit Ihr Teil der das “Lädchen ist zu, es leben die 5Traumpiraten Sommerverlosung”. ;O)

Seid Ihr dabei? Ich würde mich freuen!!

Auf einem Bein kann man bekanntlich ja nicht stehen und aus diesem Grund ist mein RUMS der Woche noch mal das “RAGLAN.shirt4us” von Leni Pepunkt.
Dieses Mal allerdings nicht als Shirt, sondern als “selbstgebastelte” Kleidchenvariante.

Ich habe ja echt ein Faibel dafür, bestehende Stoffe etwas zu verändern, so dass eine original Natascha-Variante des jeweiligen Schnittes entsteht.
In diesem Fall habe ich das Shirt quasi um einen Rock verlägert und mit einem Kordelzug versehen, so dass das daraus entstandene Kleid etwas mehr auf Figur geschnitten ist.
Das habe ich einmal tatsächlich mit einer Kordel gemacht und einmal mit einem breiteren Gürtel aus Jerseystoff!

Ich finde der “Raglan.shirt4us” Schnitt macht sich auch als Kleid hervorragend und wird mich bestimmt durch meine Sommerpause begleiten.

So, ich hüpfe jetzt zu RUMS und freue mich auf Eure Kommentare beim Facebook-Gewinnspiel!

Ahoi,
Eure Natascha

RAGLAN.shirt4us // Es lebe die Basic-Demokratie

RAGLAN.shirt4us // Es lebe die Basic-Demokratie

Langer Rede kurzer Sinn, hier war es aus guten Gründen etwas stiller! Die liebe Yvonne von Leni Pepunkt hat mir den nötigen Stups gegeben und ich will Euch heute Ihren neuesten Schnitt das “RAGLAN.shirt4us” vorstellen, bei dem ich in Yvonnes Probenähteam dabei sein durfte. Das […]

What ELSE?!

What ELSE?!

Na, habt Ihr bei diesem Spruch auch immer gleich den Geschmack von Kaffee und die treudoofen Augen von Mr.Clooney im Kopf? Ja? Dann muss ich Euch leider enttäuschen, denn hier geht es beim heutigen RUMS weder um italienische Heißgetränke noch um heiße Hollywoodstars, sondern natürlich […]

Shhhout! … Sisters are doing it for themselves ….

Shhhout! … Sisters are doing it for themselves ….

Weil es bei RUMS ja sowieso um uns Frauen geht, möchte ich heute mal ein kleines Loblied singen!

Ein Loblied auf all die tollen Frauen, die mich in meinem Leben begleiten:
Einige kenne ich schon mein halbes Leben, andere begleiten mich erst seit ein paar Jahren und haben mein Herz sofort im Sturm erobert!
Manche sind so lustig, dass ich immer ein Lächeln auf den Lippen habe, wenn ich an sie denke!
Andere sprühen einfach nur so vor Kreativität und Ihre Ideen sind oft so individuell und großartig, dass ich nur noch staunen kann!
Wieder andere sind so souverän und tiefenentspannt, dass ich mich immer auf sie verlassen kann, wenn mein Piratenschiff mal ins Wanken gerät!
Einige kenne ich “nur” aus dem Internet, andere wohnen in meiner Nachbarschaft.
Sie sind groß, klein, jünger, älter, sind Familientiere oder leben alleine, sind Vollzeitmamas oder Karrierefrauen, haben die gleichen Interessen wie ich oder völlig andere!

Allen ist aber gemein , dass sie SIE selbst sind. Großartige Frauen, die ihren eigenen Weg gehen, sich nicht für Ihre Ecken und Kanten schämen und stolz sind auf das, was SIE ausmacht.
Sie stehen ihre Frau, sind sich nicht zu schade für sich und andere die Ärmel hochzukrempeln, sind flexibel und bleiben doch immer SIE selbst!!

Ihr fragt Euch jetzt vielleicht, weshalb ich ausgerechnet heute mit meiner “Frauen-Lobhudelei” ums Eck komme, wo doch bei RUMS jede Woche wir Frauen im Mittelpunkt stehen.
Das hat zwei Gründe: Zum einen kommen heute Abend 20 dieser tollen Frauen zu einem kleinen “Weiber-Grillen” in meinem Garten zusammen – und darauf freue ich mich schon wie verrückt!- und zum anderen gibt es mal wieder eine neue und wie ich finde großartige Plotterdatei von Shhhout!

Sie heißt “Außer wie ich” und hat mich auf die Idee gebracht, all diesen tollen, individuellen Frauen ein kleines “Blog-Denkmal”zu bauen.

Es passt zwar nicht ganz zu meinem bisherigen Text, aber weil es sich bei meinem zweiten Teil ebenfalls um eine von “Alizéa” von Schnittgeflüster handelt und ich sie ebenfalls mit einem tollen Spruch von Shhhout! beplottert habe, dachte ich mir, ich häng die Bilder einfach noch mit dran!

Schließlich gibt es auch im Leben “meiner” Frauen immer wieder Momente, in denen das Leben sich nicht nur von seiner kuschligen Seite zeigt und dann heißt es “Zähne zeigen” oder vielleicht auch mal : Say nothing … just smile!

(Fotos: Sandra zur Nieden – der Klick bringt Euch zu Ihrer Seite)

So, bevor ich jetzt zu RUMS springe, lasse ich Euch noch ein kleines Lied da, gesungen von zwei absoluten Powerfrauen! Quasi ein echtes Loblied auf starke Frauen!!

 

 

Ahoi,
Eure Natascha

Taissa und Alizéa – A perfect match

Taissa und Alizéa – A perfect match

Habt Ihr schon “Bekanntschaft” mit der neuen Schnittfamilie “Taissa und Alizéa” von Schnittgeflüster gemacht? Wahrscheinlich sind Euch diese grandiosen Schnitte schon auf dem ein oder anderen Blog oder vielleicht auch auf meiner Facebookseite “über den Weg gelaufen”, da habe ich Euch das Shirt “Taissa” ja […]

My new BOYFRIEND and me

My new BOYFRIEND and me

Wer mir auf meiner Facebookseite folgt, hat es in den letzten Tagen schon gesehen, ich durfte mal wieder für die liebe Yvonne von Lenipepunkt die “BOYFRIEND.hose” Probenähen. Ich freue mich ja immer wie ein Schnitzel, wenn ich einen von Yvonnes Schnitten nähen darf, die sind […]

Like mother like daughter

Like mother like daughter

Während ich gerade (wahrscheinlich) mit kalten Füßen in Kiel im Zelt sitze, lasse ich hier den Blog etwas für mich “arbeiten” und wärme mich an den sommerlichen Bildern auf, die wir letzte Woche gemacht haben .
Ich bin gespannt, ob das mit dem geplanten und vorgetimten Artikel funktioniert, aber wenn Ihr diese Zeilen lest, dürft Ihr mich Technikgenie nennen … hihi.

So, nun aber mal in medias res, wie der Lateiner so schön nuschelt, denn eigentlich will ich Euch heute das neue Buch “Mini me” von Lenipepunkt vorstellen, das vor ein paar Wochen erschienen und wirklich schön geworden ist.
Das Buch ist sehr sehr vielseitig und voller zauberhafter Ideen. Es gibt Anleitungen für Accessoires wie Stulpen, Tunbeutel oder Stirnbänder, ein paar süße Klamöttchen wie ein Poncho, ein Pullover und eine Tunika sind auch dabei. Das alles gibt’s gleich zweimal pro Schnitt, nämlich im Partnerlook für Mama & Kind oder auch Vater & Sohn.
Die Schnitte sind zum großen Teil auch für Anfänger geeignet und alles wird sehr ausführlich erklärt!
Die liebe Yvonne von Lenipepunkt hat mir nicht nur eine Ausgabe von “Mini me” zur Verfügung gestellt, sie hat mir auch noch ein paar liebe Worte ins Buch geschrieben, so dass ich nun ein ganz besonderes und sehr persönliches Exemplar besitze!! Vielen vielen Dank, darüber hab ich mich total gefreut!!

 

Schon beim ersten Durchblättern ist mir direkt der “beschwingte Rock” ins Auge gesprungen und als ich meine Tochter Mette gefragt habe, hatte sie sofort Herzchen in den Augen … meine Kleine liiiiiiebt Röcke, die beim Drehen schön schwingen und mit denen man so richtig Prinzessin sein kann!! Der Rock ist aus einem Viskosejersey von Polytex, einen ähnlichen gibt es auch im Shop (Klick).
Weil der Rock so schön mädchenhaft ist, habe ich beim Oberteil ein eher schlichtes Basicteil kombiniert und mich für die Marlene bzw. FrauMarlene von Schnittreif entschieden.
Ich habe ja schon geschrieben, wie sehr ich den Schnitt mag und vor allem das kleine Detail mit der eingesetzten Schulterpartie passt hervorragend zum “schwingenden Rock”.

Jetzt aber genug geredet, Platz frei für das Mutter-Tochter-Dream-Team:

Ich wünsche Euch noch ein schönes langes Wochenende und wenn ich nicht erfroren bin, lesen wir bald wieder voneinander.

 

Ahoi, Eure Natascha

PS: Das Buch “Mini me” wurde mir von Lenipepunkt kostenlos zur Verfügung gestellt.  Der Artikel enthält also Werbung!

Je später die Gäste, umso schöner die Wolkenliebelei …

Je später die Gäste, umso schöner die Wolkenliebelei …

… oder so ähnlich. Die liebe Petra von Pedilu hat seit gestern eine neue Plotterserie namens “Wolkenliebelei” am Start. Und weil so eine Plotterserie ein Grund zum Feiern ist, hatte sie zu einer Wolkenliebelei-Plotter-Blogparty (tolles Wort! ;o) ) eingeladen, bei der ich mit dabei sein […]