Schlagwort: Selfmade

#ITSME

#ITSME

Hallo Ihr Lieben, schön, dass Ihr da seid. Ich finde, es ist mal an der Zeit für eine kleine Vorstellungsrunde, denn nicht nur in meinem Leben auch hier auf meinem Blog hat sich ja einiges verändert… Also auf geht’s.   Ich bin Natascha, 42 Jahre […]

Shirt mit Ballonärmeln // Dana Lubke

Shirt mit Ballonärmeln // Dana Lubke

Nun sitze ich hier und wollte mal eben einen Text für RUMS schreiben. Wie immer habe ich all die Abende vorher kurz vorm Einschlafen kurze Texte im Kopf, die nur aufgeschrieben werden müssten, aber dann mag ich nicht nochmal aufstehen und versuche das Gedachte in […]

Auf zu neuen (Blog-)Ufern

Auf zu neuen (Blog-)Ufern

Hallo Ihr Lieben,
viele von Euch werden Ihn schon entdeckt haben und vielleicht wandert er bei der ein oder anderen sogar als Geschenk unter den Tannenbaum: Der RAGLAN.pulli4men von lenipepunkt

Ich habe das gute Stück schon vor Wochen Probe genäht und wollte Ihn eigentlich auch schon längstens zeigen, aber wie immer hat der Tag im Dezember einfach zu wenige Stunden.
Jetzt will ich das heutige RUMS aber nicht wieder verstreichen lassen und zeige Euch mal kurz, was unter meiner Nähmaschine hervorgehüpft ist.
An Testosteron mangelt es im Hause 5Traumpiraten ja nicht und mit vier Söhnen und einem Ehemann hatte ich theoretisch die freie Auswahl an zu benähenden Probe-Pulli-Trägern.
Praktisch musste ich mich aber trotzdem ganz schön ins Zeug legen, bis sich zumindest zwei meiner Männer vor die Kamera getraut haben … die anderen Probenäherinnen wissen, wovon ich spreche ;o)
Weil das Ganze mit den Fotos nicht so einfach war, habe ich mir einen kleinen Trick einfallen lassen: Ich bin mit gutem Beispiel voran gegangen und habe mir auch einen RAGLAN.pulli4men genäht, um meine Jungs bei der Fotosession im richtigen Outfit zu unterstützen.

Wer mich kennt, weiß dass bei den Traumpiraten halt alles ein bisschen anders ist und so wird aus einem Herrenpulli mit ein paar Änderungen ein gemütlicher Oversizepulli für die Piratenfrau!

Apropos anders:
Nach der Schließung meines Shops im Sommer, habe ich nun auch beschlossen meinen verwaisten Onlineshop vom Netz zu nehmen. So weit, so uninteressant, da meine bisherige Domain somit aber nicht mehr zum Inhalt meiner Seite passt, werde ich meinen Blog, der natürlich weiter bestehen soll, auf eine neue Domain umziehen!

Taadaaaah … ab sofort findet Ihr meine Seite unter www.5traumpiraten.de .
Mein Blog wohnt dann zwar unter einer neuen Adresse, sonst ändert sich aber nix. Bei mir wird es auch in Zukunft jede Menge Selbstgenähtes, Einblicke in unseren Piratenalltag und ganz viel Lebensfreude geben.

So, mehr will ich heute gar nicht mehr erzählen, jetzt gibt’s was auf die Augen:

Ahoi und auf ein Wiedersehen auf www.5traumpiraten.de
Eure Natascha

myself … sei deine eigene Marke

myself … sei deine eigene Marke

Heute nehme ich Euch mit auf eine kleine Reise in meine Vergangenheit. Es wird sehr persönlich und der Text wird länger, denn dieses Thema bekomme ich nicht als Kurzfassung hin. Lange bin ich mit dem Thema schwanger gegangen und war mir nicht sicher, ob ich […]

What ELSE?!

What ELSE?!

Na, habt Ihr bei diesem Spruch auch immer gleich den Geschmack von Kaffee und die treudoofen Augen von Mr.Clooney im Kopf? Ja? Dann muss ich Euch leider enttäuschen, denn hier geht es beim heutigen RUMS weder um italienische Heißgetränke noch um heiße Hollywoodstars, sondern natürlich […]

Meine frechen Früchtchen

Meine frechen Früchtchen

Na, habt Ihr alle ein schönes Wochenende?

Meine Kids nutzen es aus, dass es gerade mal nicht regnet und haben unser Trampolin im Garten in Beschlag genommen.
So habe ich etwas Zeit, Euch ein paar Bilder zu zeigen, die die liebe Sandra von meiner Rasselbande gemacht hat, als wir hier im Pott tatsächlich mal für ein paar Tage einen Hauch von Sommer hatten.
Aber ich will ja gar nicht über’s Wetter lamentieren und Sommer ist ja sowieso, was man draus macht, oder so! ;o)

Lieber möchte ich Euch die neue Pedilu-Plotterserie vorstellen, die ich Probeplottern durfte.
Die Serie heißt “Fruchtig und frech” und wie der Namen schon ahnen lässt, handelt es sich quasi um einen gemischten Obstkorb mit lustig-frechen Statements.

Neben den Klassikern des heimischen Obstanbaus wie Apfel und Birne findet man in dieser Serie auch eine Erdbeere in Cocktail-Laune und ein Kirschenpaar, das die 80er liebt.
Für einen fruchtigen Sommer dürfen exotische Früchte natürlich nicht fehlen: Ananas, Melone, Banane und Zitrone sind auch mit dabei!
Und alle sind ein bisschen frech. Zumindest haben sie einen frechen, handgeschriebenen Spruch auf Lager.

Ich finde die Plotts wirklich niedlich und so durfte sich jedes meiner Kids sein Lieblingsobst aussuchen, dass dann auf einem schlichten T-Shirt gelandet ist.

Sind das nicht wirklich süße Früchtchen, meine Rasselbande …. und nein, wir haben nicht “aufgestockt”, der sechste Pirat auf den Bildern ist ein Freund meiner Jungs, der unbedingt auch mal wissen wollte, wie es hinter den Kulissen eines Traumpiraten-Fotoshootings so hergeht.
Und wie sagt man so schön? Mit gefangen, mit gehangen! Nur mal zugucken ist bei uns nicht und so war die kleine “Melone” natürlich mittendrin und hat sich als “Aushilfspirat” mit auf den Fotos verewigt.

Eigentlich wollten wir das Shooting mit einem kleinen Picknick kombinieren, so dass Sandra noch ein paar Bilder von anderen Outfits machen konnte.
Das hat auch ganz gut funktioniert und meine Jungs haben die unverhoffte Zeit an Mamas Handy und die mitgebrachten Kekse sehr genossen, allerdings hat – wie für dieses Sommer so typisch – der gute Herr Petrus mal wieder recht zügig seine Meinung gewechselt und wir haben nur noch ein “Fruchtig und Frech” Gruppenfoto im Freien geschaftt, bevor wir von lautem Donnergrummeln begleitet noch ein paar Fotos in Sandras Studio machen “mussten”.

Ich finde ja auch die Studiobilder wirklich spitze und werde mir einen großen Abzug davon in mein Nähzimmer hängen!

Vielen Dank liebe Petra, dass ich diese tolle Datei Probeplottern durfte, das hat wirklich Spaß gemacht!!

So, ich schnippel jetzt mal einen Obstsalat für meine frechen Früchten und schau mal ob das Trampolin noch steht.

Ahoi,
Eure Natascha

PS: Die Plotterdatei wurde mir von PEDILU kostenlos zu Verfügung gestellt, dies hat aber weder das Ergebnis noch meien Meinung beeinflusst.

Taissa und Alizéa – A perfect match

Taissa und Alizéa – A perfect match

Habt Ihr schon “Bekanntschaft” mit der neuen Schnittfamilie “Taissa und Alizéa” von Schnittgeflüster gemacht? Wahrscheinlich sind Euch diese grandiosen Schnitte schon auf dem ein oder anderen Blog oder vielleicht auch auf meiner Facebookseite “über den Weg gelaufen”, da habe ich Euch das Shirt “Taissa” ja […]

My new BOYFRIEND and me

My new BOYFRIEND and me

Wer mir auf meiner Facebookseite folgt, hat es in den letzten Tagen schon gesehen, ich durfte mal wieder für die liebe Yvonne von Lenipepunkt die “BOYFRIEND.hose” Probenähen. Ich freue mich ja immer wie ein Schnitzel, wenn ich einen von Yvonnes Schnitten nähen darf, die sind […]

Chill mal Muddi!!

Chill mal Muddi!!

Aufräumen? Hausaufgaben machen? Kleider nicht gerade da liegen lassen, wo man sie ausgezogen hat?
Boaaaaah, chill mal, Muddi!

Das kommt Euch bekannt vor?
Mir schallt das auch immer mal wieder entgegen … und meine Kids sind noch nicht mal in der Pubertät.
Ich kann mich also wohl noch auf einige “coolen” Sprüche meiner Traumpiraten vorbereiten.

Vielleicht sollte ich einfach den Stift zücken,  mitschreiben und die gesammelten Werke an die liebe Kathrin von Shhhout!! schicke, damit sie daraus noch weitere Plotterdateien machen kann. ;o)Und ja ich höre in meinem Kopf schon wieder die Stimmen meiner Kids: “Mama, wie peinlich! Stift? Zettel? Schreib doch wenigstens eine Whatsapp!”

Ihr seht schon, manchmal haben es meine Kids echt schwer mit mir, aber zum Glück überwiegen (noch) die Momente in denen “Muddi” gebraucht, geliebt und oft auch noch geknuddelt wird.

Für den Fall der Fälle und falls gerade kein Pirat für die gewünschte Kuscheleinheit “zu Verfügung” steht, habe ich neue Pullis genäht, nach dem Schnitt “My Favourite Sweater” von Schaumzucker.
Der Sweater ist super lässig, total gemütlich und fühlt sich fast wie eine getragene Umarmung an. Eben ein echtes Wohlfühlteil, das man gar nicht mehr ausziehen möchte und das super fix und easy genäht ist.

Der Chill mal Sweater ist aus einem schönen grauen Glitzersweat von Polytex (Klick zum Shop) genäht, der bleu apricot gestreifte ist ebenfalls aus einem Polytex Sommersweat (Klick zum Shop).
In meinem Shop findet Ihr noch viele andere schöne (Sommer-) Sweats, da ist bestimmt auch für Euren neuen “Favourite Sweater” das Richtige dabei.

Ich geh jetzt gleich mal’ne Runde “chillaxen”, springe aber vorher noch kurz rüber zu RUMS.

 

Ahoi,
Eure Natascha

 

Je später die Gäste, umso schöner die Wolkenliebelei …

Je später die Gäste, umso schöner die Wolkenliebelei …

… oder so ähnlich. Die liebe Petra von Pedilu hat seit gestern eine neue Plotterserie namens “Wolkenliebelei” am Start. Und weil so eine Plotterserie ein Grund zum Feiern ist, hatte sie zu einer Wolkenliebelei-Plotter-Blogparty (tolles Wort! ;o) ) eingeladen, bei der ich mit dabei sein […]