RUMS, Uncategorized

Die Herzkönigin von England

Meine Lieben,

zunächst wünsche ich Euch allen noch ein fantastisches neues Jahr, mit vielen glücklichen und vor allem kreativen Momenten.
Ich weiß ja nicht, wie Ihr das so haltet mit den guten Vorsätzen, aber ich kann mit stolz geschwellter Brust von mir behaupten, dass ich hinter meinen ersten Vorsatz schon ein Häkchen machen kann.
Es ist nämlich so, dass ich vor gefühlten Uuuuurzeiten im schönen England studiert habe und seither ganz ganz großer Fan dieser wunderbaren Insel bin.
Immer wieder hatte ich mir vorgenommen, meiner alten Heimat mal wieder einen Besuch abzustatten und wie das so ist, es hat einfach nicht geklappt, stets kamen mir der Alltag, die ein oder andere Geburt ;o), das Lädchen und das Leben im Allgemeinen dazwischen.
Jedes Jahr stand dieser Trip in meine Vergangenheit auf meiner Wunsch- und To-Do-Liste des Jahres und jedes Jahr musste ich am Ende des Jahres feststellen, es wieder nicht geschafft zu haben.
Deswegen habe ich mir dieses Jahr selbst ein Schnippchen geschlagen und mich mit einer totalen Spontanaktion überrumpelt.
Während der Feiertage habe ich zunächst mal eher unverbindlich das Internet nach möglichen Ferienhäuser an der englischen Küste durchwühlt und wie es der Zufall so wollte, bin ich recht schnell über ein wunderbares Häuschen in Hastings, East Sussex, gestolpert, das auf den Fotos so zauberhaft aussah, dass ich direkt verliebt war. Ein Klick auf die Verfügbarkeit, ein Blick in den Familienkalender und schwuuuups, schon war mein Traumhäuschen für die erste Januarwoche gebucht.
Und wisst Ihr was? Es fühlt sich so so fantastisch an, einen langgehegten Traum so spontan umzusetzen!

Mein Mann und die 5 Piraten waren zunächst auch etwas erstaunt über diese Aktion, aber nicht minder begeistert, als wir uns am Montag gemeinsam mit Andries (meinem Upcycling König aus dem Kreativhafen) auf den Weg Richtung Great Britain machten.

Am Dienstag machten wir einen kleinen Bummel durch Hastings, meine Piraten zog es dann aber auch recht schnell ans Wasser und nach kurzen zehn Minuten nahm der erste Pirat auch schon ein unfreiwilliges Bad in der recht frischen Nordsee!

Da ich mir die Gelegenheit für ein britisches RUMS nicht entgehen lassen konnte, musste gestern die passende Kulisse für meine Herzkönigin von Fred von Soho her.
Der Schnitt ist richtig kuschlig und mit seinem Kapuzenschal (es gibt natürlich auch Varianten ohne Kapuze) genau das Richtige für einen Ausflug nach Bodmin Castle!
Ein solch königlicher Schnitt braucht schließlich das passende Setting.
Der Strickjersey, den ich für die Herzkönigin benutzt habe, findet Ihr im Lädchen und im Shop!

Auf dem Rückweg zu unserem Häuschen haben wir dann noch einen kleinen Abstecher zum Pier in Eastbourne gemacht, die Kids wollten unbedingt noch mal ins ähhhh ans Wasser.

Heute wollen wir wenn  noch einen Ausflug nach London machen, am Freitag geht es dann wieder Richtung Heimat.
Vorher springe ich zu RUMS und winke ganz royal mit meiner Herzkönigin von der Insel gen Festland!

Ahoi,
Eure Natascha

PS: An dieser Stelle möchte ich mich auch bei meinen Mädels aus dem Lädchen und dem Kreativhafen bedanken, ohne deren spontaner Hilfsbereitschaft diese Aktion nicht möglich gewesen wäre.
Ihr seid die Besten!!

7 thoughts on “Die Herzkönigin von England

  1. Wunderschöne Bilder und ein eine wunderschöne Herzkönigin. Der Stoff ist ein Traum und lässt sie gleich noch etwas schöner erscheinen.
    Schön, dass du nun so spontan deine „alte Heimat“ wiedersehen konntest.
    LG Diana

  2. ja das nenn ich doch mal spontan, das finde ich ja großartig, diese kulisse, ganz tolle fotos hast du da gemacht, ich wünsche dir auch alles gute für 2016,
    der stoff ist ja der kracher, gibts nehme ich an bei dir im laden….lach

    lg heike

  3. Der Besuch auf deiner Seite hat sich gelohnt. Oooohhh da kann ich ja neidisch werden. Es muss wirklich eine königliche Zeit für dich sein, ein paar Tage dort dem Alltag entfliehen zu können.
    Den Stoff habe ich auch noch. Wenn ich diese zur Herzkönigin vernähe,… Ob ich dann auch dorthin verreisen werde ?

  4. Meinen Respekt!
    Klasse das du ein lang ersehntes Projekt so schnell umgesetzt hast – das muss ich mir wohl auch mal merken…
    Und es sind ja tolle Bilder dabei entstanden, man sieht ihr hattet Spaß. 🙂

    Respekt natürlich auch für dein geniales Outfit! Deine Herzkönigin steht dir mega gut! 🙂

  5. Hallo Natascha,

    Dir und deinem Team ein frohes neues Jahr.

    Der Strickjersey ist einfach genial und so super vielseitig. Ich habe mir daraus (bloß *lach*) eine Fannie von Schnittreif genäht. Dein Pulli ist aber super toll. Sportlich oder schick – der Stoff kann beides. …uns so saubequem. Glaub ich brauch den noch einmal.

    Schöne Tage euch noch.

    LG
    Gabi

  6. Der Pulli ist wunderschön und die Bilder aus England einfach traumhaft. Super, wenn man so spontan so eine tolle Reise machen kann!

    Liebe Grüße
    Lilo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.